zurück zur Übersicht
Pressemeldungen | 17.09.2020

BORA – hansgrohe verpflichtet Sprinttalent Jordi Meeus

Der junge Sprinter Jordi Meeus unterzeichnet für die kommenden beiden Jahre beim deutschen WorldTeam und wird ein Teil des BORA – hansgrohe Sprintzuges.

„Jordi ist ein Sprinter, aber auch jemand, der sich unterordnen kann. Er wird sicherlich seine Chancen bekommen. Wir planen ihn aber auch in unserem Sprintzug als Anfahrer ein. Er kann beide Rollen sehr gut ausfüllen, wie unsere Tests mit ihm gezeigt haben, und hat definitiv das Potenzial einer der schnellsten Fahrer im Peloton zu werden.“ – Dan Lorang, Head of Innovation

„Ich bin überglücklich, bei BORA – hansgrohe unterschrieben zu haben. Es ist eines der besten Teams und eine großartige Chance für mich. Vor drei Jahren bin ich zu SEG Racing Academy gewechselt, eine Entscheidung, die absolut richtig war. Jetzt bin ich bereit für den nächsten Schritt in eine Mannschaft, die ähnlich familiär ist, gleichzeitig aber unglaublich akribisch arbeitet. Besonders in der Sportwissenschaft sehe ich sie als führend an und erhoffe mir natürlich eine entsprechende Entwicklung in den kommenden Jahren. Dafür bin ich supermotiviert.“ – Jordi Meeus

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Pascal Ackermann verpasst das Podest auf der ersten Sprintetappe der Vuelta a Espana
Verkürzte 19. Giro-Etappe wird von Ausreißergruppe bestimmt
Patrick Konrad wird auf der Giro-Königsetappe über das Stilfser Joch starker Sechster
Top-10 Platzierung für Felix Großschartner bei der zweiten Bergankunft der Vuelta a España